23.02.17

Frühlingsahnen



Ein Winter mit Schnee und Kälte liegt hinter uns, nun wird es Zeit für einen Hauch von Frühling.


 

Als Willkommensgruß habe ich das Eingangstor mit Bellis geschmückt.



Die wärmende Sonne läßt im Vorgarten die letzten Schneereste schmelzen.
Leider zeigt mir Hamamelis mollis in diesem Jahr nur wenige Blüten.



Der Boden ist noch gefroren, der Weg mit Eis bedeckt. 
Trotzdem hole ich die Schere hervor und beginne das Gartenjahr mit dem Gräserschnitt. 



Die Winterheide Erica carnea nehme ich um die Hälfte zurück.



 
 Wäre das Vogelgezwitscher nicht so laut,
 jedes Blümchen würde man rufen hören :

"Ich bin Erster!"










Die auflebende Natur in herrlicher Vorfrühlingsluft - 



jedes Jahr dasselbe Spiel und doch können wir uns nie satt sehen an diesem Frühlingswunder.





Keine Kommentare: